Skip to main content

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 01.04.2019

Kursblöcke (Yoga, Nia, Surya Soul, Nordic Walking):

  • Kursblöcke können zur angebotenen Gebühr nur im Ganzen gebucht werden.
  • Einzelstunden sind – sofern angeboten – zu den jeweils beschriebenen und/oder persönlich vereinbarten Konditionen möglich.
  • Bei Verhinderung und Ausfall einzelner Kursstunden durch den Teilnehmer – egal aus welchem Grunde – werden keine Gebühren rückerstattet oder gutgeschrieben.
  • Der Teilnehmer kann bei Verhinderung für (die) ausgefallene Kursstunde(n) in den Bereichen "Nordic Walking ALFA-Clubs", "Nia" und "Surya Soul" einen Ersatzteilnehmer stellen. Das Stellen eines Ersatzteilnehmers im Bereich Yoga ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Kursleiter möglich. Der Kursleiter ist nicht verpflichtet, einen Ersatzteilnehmer für ausgefallene Stunden eines Teilnehmers zu stellen oder anzunehmen.
  • Bei Verhinderung und Ausfall einzelner Kursstunden in allen Bereichen (Yoga, Nia, Surya Soul, Nordic Walking) durch den Kursleiter wird die Gebühr der ausgefallenen Stunde(n) rückerstattet, sofern für die Kursstunde(n) kein stellvertretender Kursleiter gestellt wird. Ausnahme:
  • Kursstunden im Bereich Nordic Walking finden grundsätzlich bei jedem Wetter statt – außer bei Sturm: Hier muss die Kursstunde aus Sicherheitsgründen entfallen. Es wird, nach Möglichkeit, ein Ersatztermin angeboten.

Personal Training (Yoga, Nia, Surya Soul, Nordic Walking):

  • Kann ein vereinbarter Termin nicht eingehalten werden, ist dieser kostenfrei bis
    24 Stunden vorher abzusagen. Andernfalls wird die Hälfte des vereinbarten Honorars fällig.

Events:

Unterkunft/Verpflegung:

  • Es gelten die Stornobedingungen der jeweils angemieteten Beherbergungsstätte.

Kurs-Programm:

  • Bei Verhinderung und Rücktritt des Teilnehmers am Event – egal aus welchem Grunde – kann dieser einen Ersatzteilnehmer stellen.
  • Sollte der Ersatzteilnehmer nicht in vollem Umfang in die gebuchte Leistung eintreten, fallen Gebühren, dem jeweiligen Umbuchungsaufwand und der Leistung entsprechend, an.
  • Sollte kein Ersatzteilnehmer gestellt werden, gilt die folgende Rücktrittsentschädigung:

- bis 4 Wochen vor Eventbeginn: 50% der Teilnahmegebühr
- bis 3 Wochen vor Eventbeginn: 80% der Teilnahmegebühr
- bis 1 Woche vor Eventbeginn: 100% der Teilnahmegebühr

  • Der Kursleiter ist nicht verpflichtet, einen Ersatzteilnehmer zu stellen oder anzunehmen.
  • Bei Verhinderung des Kursleiters werden – sofern kein stellvertretender Kursleiter gestellt wird – die vom Teilnehmer bereits gezahlten Gebühren in vollem Umfang rückerstattet. Darüber hinaus bestehen keinerlei weiterführende Ansprüche seitens des Teilnehmers an den Kursleiter.
  • Ansonsten gelten die Teilnahme- und Anmeldebedingungen des jeweiligen Events.